DI 17.11.

8:30 – Film

Meidinger Saal

Der junge Karl Marx

Im Jahr 1843 flieht der junge Karl Marx mit seiner Frau Jenny ins Exil nach Paris. Dort trifft er auf Friedrich Engels, der gerade seine Studie über die elenden Lebensbedingungen der englischen Arbeiterklasse veröffentlicht hat. Nach anfänglichen Schwierigkeiten freunden sich Marx und Engels an und beginnen ihre gemeinsame Arbeit. Aufgrund seiner politischen Aktivitäten muss Marx Frankreich verlassen. Er folgt Engels nach England. Hier entsteht am Vorabend der 48er Revolution das Manifest der Kommunistischen Partei, eine neue Vision einer menschlichen Gemeinschaft.


Ab 6 Jahren, Filmlänge: 113 Minuten, Deutschland
Eintritt: frei
Bitte anmelden unter Tel. 0721 88 08 27 oder unter onnen@lmz-bw.de
Wegen Corona-Abstandsregeln exklusiv für eine Schulklasse
Veranstalter: SMZ Karlsruhe