DO 18.11.

19.00 – Lesung

Regierungspräsidium am Rondellplatz, Karl-Friedrich-Str. 17

Wolfgang Schorlau und Claudio Caiolo: »Der Tintenfischer«

Caiolo Claudio und Wolfgang Schorlau © Philipp Böll

Von der Ausbeutung von Flüchtlingen über Schlepperbanden und grausame Mafiamethoden bis hin zur Korruption der staatlichen Behörden –Claudio Caiolo und Wolfgang Schorlau ist es gelungen, einen erstklassigen politischen Kriminalroman zu verfassen, der die Lesenden bis zur letzten Seite fesselt. In der Fortführung des Kriminalromans von Der freie Hund muss Commissario Morello zurück in seine Heimat Sizilien, wo er das Leben einer jungen Nigerianerin retten will … und wo er selbst noch immer auf der Todesliste der Mafia steht.

Wolfgang Schorlau, Erfinder des Privatermittlers Georg Dengler, sowie Claudio Caiolo, in Sizilien geboren und in Venedig zum Schauspieler ausgebildet, werfen einen neuen Blick auf ein altes italienisches Desaster. Die beiden Freunde tun dies heiter, gelassen und gekonnt – inmitten der aufregenden Kulisse einer großen Stadt.

Eine Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft und der Stephanus-Buchhandlung im Rahmen der Karlsruher Bücherschau 2021.

Eintritt: 9,– / 7,– €
VVK: Stephanus-Buchhandlung, Herrenstr. 31 (Tel.:0721 91 95 20)
Veranstalter: Literarische Gesellschaft und Stephanus Buchhandlung in Kooperation mit dem Börsenverein

Für die Hygieneregeln vor Ort ist der Veranstalter verantwortlich.