Filmwochen

Es werden Filme gezeigt, die thematisch zur diesjährigen Bücherschau passen. Die Filme werden für verschiedene Altersgruppen vom Stadtmedienzentrum Karlsruhe in Zusammenarbeit mit Lehrkräften unter pädagogischen Gesichtspunkten ausgewählt.

Anmeldung: Für größere Gruppen und Schulklassen ist eine Anmeldung zu den kostenfreien Vorstellungen bei Susanne Onnen erforderlich: Tel. 0721 / 88 08 24 oder Mail: onnen@lmz-bw.de

MI 28.11.

8.30 Uhr – Film

Meidinger Saal

Meine Tochter Anne Frank

Otto Frank kehrt als einziger Überlebender seiner Familie aus dem Konzentrationslager Auschwitz nach Amsterdam zurück. Er versucht an sein vorheriges Leben anzuknüpfen. Bei einer Begegnung mit seiner ehemaligen Büroangestellten Miep Gies überreicht ihm diese ein Buch, das seiner Tochter Anne gehörte. Sie pflegte, diesem ihre geheimsten Gedanken anzuvertrauen. Erst durch die Lektüre wird Otto die innere Biographie seiner Tochter bewusst gemacht. Schmerzhaft wird ihm nun bewusst, wie wenig er sie kannte. Als ihr Vermächtnis betrachtet er die Aufgabe, das Tagebuch der Nachwelt zur Verfügung zu stellen. Der Film beleuchtet das Leid der im Hinterhaus Verborgenen und den Schmerz des Davongekommenen. Durch das Zeugnis ihrer Aufzeichnungen wird etwas deutlich: Erinnerungen und ein stetiges Gedenken bewahren den Menschen vor der vollkommenen Auslöschung.

Ab 12 Jahren, Filmlänge: 90 Minuten
Eintritt: frei

Bitte anmelden unter Tel. 0721 88 08 24

Veranstalter: SMZ Karlsruhe