Schülerlesungen

Bei den Schülerlesungen für verschiedene Altersstufen können die SchülerInnen bekannte Kinder- und Jugendbuchautoren hautnah erleben. Jeden Werktag um 11 Uhr gibt es im Meidinger Saal ein speziell auf Kinder und Jugendliche abgestimmtes Programm.

Wegen der großen Nachfrage bitten wir die LehrerInnen, ihre Schulklassen unter Tel. 07 21 926 40 59 rechtzeitig anzumelden. Das Telefon ist ab Montag, den 22. Oktober 2018 ab 10 Uhr besetzt.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht möglich. Bitte geben Sie bei der Anmeldung die genaue Anzahl der SchülerInnen und Begleitpersonen an. Der Eintritt zu allen Schülerlesungen ist frei.

DI 20.11.

11.00 Uhr – Schülerlesung im Hellen & im Dunkeln für die Klassenstufen 5 und 6

Meidinger Saal

Frank M. Reifenberg & Heiko Kunert:

House of Ghosts. Das verflixte Vermächtnis

Frank Reifenberg (Foto: Jörn Neumann)

Heiko Kunert (Foto: privat)

Eine Villa zu erben, ist nicht übel. Melli wäre aber doch lieber in New York geblieben, statt mit ihrer Familie in dieses deutsche Kaff zu ziehen. Die Villa erweist sich als Bruchbude und Melli merkt schon in der ersten Nacht, dass hier etwas nicht stimmt. Zusammen mit dem Nachbarsjungen Hotte ist sie bald mittendrin in einem Geisterabenteuer!

Aufgepasst: Diese Lesung ist etwas ganz Besonderes: Sie findet im Hellen und im Dunkeln statt. Die Passagen, die am Tag spielen, liest Autor Frank M. Reifenberg. Die gruseligen Passagen in der Nacht liest Heiko Kunert im abgedunkelten Raum. Er braucht kein Licht zum Lesen, denn er beherrscht die Blindenschrift Braille. House of Ghosts ist nämlich eines der wenigen Bücher, die in dieser Schrift veröffentlicht wurden. Nach der Lesung gibt es die Möglichkeit, die Blindenschrift eingehend zu betrachten und Fragen zu stellen.

Eintritt: frei
Bitte anmelden unter Tel. 0721 926 40 59

Veranstalter: Börsenverein